Forum der Stadtbibliothek Ulm

Willkommen im Forum der Stadtbibliothek Ulm. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!.

Du bist nicht angemeldet.

#1 25.03.2022 11:47:51

Lydia
Mitglied
Registriert: 25.03.2022
Beiträge: 1

Anschaffungsvorschlag: Donna Haraway

Warum Bücher von Donna Haraway in der Stadtbibliothek?

Dazu ein Zitat aus dem Standard:

"Kürzlich ernannte sie das im deutschsprachigen Raum tonangebende Kunstmagazin Monopol zur aktuell wichtigsten Person der Kunstwelt, 2017 war sie bereits auf Platz drei des US-Art Review-Rankings der 100 einflussreichsten Köpfe des Kunstbetriebs gewählt worden – obwohl sie selbst weder Künstlerin noch dem Kunstbetrieb zugehörig ist. Gerade in den letzten Jahren kam gefühlt kein Ausstellungstext ohne Haraway-Zitat aus. Warum?

Es sind ihre Ideen, ihre Zugänge und ihre Haltung, die weltweit in der bildenden Kunst, der Musik und dem Theater auf große Resonanz stoßen. Ihre Kenntnis akademischer Diskurse um Feminismus und Ökologie verwebt sie mit Science-Fiction-artigen, surrealen Erzählungen. In einer für Wissenschaftsverhältnisse eigentümlich neuen Sprache kann sie humorvoll und provokant, glasklar, aber auch völlig opak sein."

Hier 3 Vorschläge:

Donna J. Haraway: Unruhig bleiben. Die Verwandtschaft der Arten im Chthuluzän
Übersetzt von Karin Harrasser. Campus, Frankfurt am Main 2018, ISBN 978-3-593-50828-3.

Donna J. Haraway: Die Neuerfindung der Natur. Primaten, Cyborgs und Frauen. Übersetzt von Carmen Hammer. Campus-Verlag, Frankfurt am Main 1995, ISBN 3-593-35241-9.

Donna J. Haraway: Monströse Versprechen. Die Gender- und Technologie-Essays
Argument Verlag, Berlin 2017, ISBN 9783867545044

Beitrag geändert von Lydia (25.03.2022 11:48:21)

Offline

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB