Forum der Stadtbibliothek Ulm

Willkommen im Forum der Stadtbibliothek Ulm. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!.

Du bist nicht angemeldet.

#1 04.12.2017 22:22:39

WOE
Mitglied
Registriert: 12.04.2017
Beiträge: 36

Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft.

1938 hat Dorothy Baker den ersten Jazz-Roman der Geschichte geschrieben  -  über die kurze, triumphale und traurige Geschichte des musikversessenen Rick Martin: "Young Man with a Horn". Im dtv-Verlag ist jetzt eine Neu-Übersetzung ins Deutsche erschienen, die schon im Titel den Titel eines Jazz-Klassikers trägt. Dorothy Baker erzählt weder traurig noch sentimental noch psychologisierend: Alles ist, wie es eben ist. Das Leben beginnt, mit wenig Chancen für den Protagonisten, dann blüht es auf, weil er tun kann, was für ihn das einzig Richtige ist, und dann ist es auch schon wieder aus  - alles dazwischen ist reine, flirrende Energie: Jazz.
(beschrieben und zitiert nach der Süddeutschen Zeitung vom 4. Dez. 2017)

Die SZ findet die Neu-Übersetzung schlichtweg "wunderbar". Ich würde mich freuen, wenn das Buch für die Leser der Bibliothek angeschafft werden könnte.

Herzliche Grüße,
Wolfgang Öchsner

Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft. Roman. Aus dem Englischen von Kathrin Razum. Dtv, München 2017. 270 Seiten, 20 Euro

Offline

#2 05.12.2017 19:17:26

Boldis
Gast

Re: Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft.

> WOE schrieb:

> 1938 hat Dorothy Baker den ersten Jazz-Roman der Geschichte geschrieben  -  über die kurze, triumphale und traurige Geschichte des musikversessenen Rick Martin: "Young Man with a Horn". Im dtv-Verlag ist jetzt eine Neu-Übersetzung ins Deutsche erschienen, die schon im Titel den Titel eines Jazz-Klassikers trägt. Dorothy Baker erzählt weder traurig noch sentimental noch psychologisierend: Alles ist, wie es eben ist. Das Leben beginnt, mit wenig Chancen für den Protagonisten, dann blüht es auf, weil er tun kann, was für ihn das einzig Richtige ist, und dann ist es auch schon wieder aus  - alles dazwischen ist reine, flirrende Energie: Jazz.
(beschrieben und zitiert nach der Süddeutschen Zeitung vom 4. Dez. 2017)

Die SZ findet die Neu-Übersetzung schlichtweg "wunderbar". Ich würde mich freuen, wenn das Buch für die Leser der Bibliothek angeschafft werden könnte.

Herzliche Grüße,
Wolfgang Öchsner

Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft. Roman. Aus dem Englischen von Kathrin Razum. Dtv, München 2017. 270 Seiten, 20 Euro


Sehr geehrte Frau Öchsner,

das vorgeschlagene Buch wird angeschafft und nach 3-4 Wochen steht es ausleihfertig bei "Neue Romane" im 1. OG.


Freundliche Grüße
Boldis

#3 06.12.2017 21:30:49

WOE
Mitglied
Registriert: 12.04.2017
Beiträge: 36

Re: Dorothy Baker: Ich mag mich irren, aber ich finde dich fabelhaft.

..... wenn ich mir eine Korrektur erlauben darf: "Herr" Öchsner wäre die korrekte Anrede....

Ansonsten freue ich mich sehr über Ihre Entscheidung, Dorothy Bakers Jazz-Roman anzuschaffen  -  und freu mich aufs Lesen!

Beste Grüße -

Wolfgang Öchsner

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese durch von einer realen Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB