Forum der Stadtbibliothek Ulm

Willkommen im Forum der Stadtbibliothek Ulm. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!.

Du bist nicht angemeldet.

#1 08.03.2019 10:27:19

gfg
Mitglied
Registriert: 20.10.2018
Beiträge: 49

Adobe Digital Editions - eine Zumutung

Obwohl ich einen einigermaßen performanten Rechner habe, lassen sich bestimmte Titel, wie z. B. die Frankfurter Allgemeine Zeitung, über die ohnehin schon nicht sehr bedienungsfreundliche Software Adobe Digital Editions nicht gut lesen. Die Suche nach einem Begriff dauert ewig und hängt sich regelmäßig auf, die Anzeigeoptionen sind selbst gegenüber dem kostenlosen Acrobat Reader nervig eingeschränkt, das Umblättern dauert ewig, wenn die Software nicht gleich komplett abstürzt. Jede Lokalzeitung lässt sich mit dem eben schon erwähnten kostenlosen Acrobat Reader besser lesen. So ist das Angebot praktisch unbrauchbar, zumindest aber so schlecht zu bedienen, dass man es lieber gleich bleiben lässt, oder auf das absolut notwendige Maß beschränkt.

Offline

#2 14.03.2019 14:07:01

Stefan Heimpel
Gast

Re: Adobe Digital Editions - eine Zumutung

Sehr geehrter "gfg",

vielen Dank für Ihren Eintrag im Forum. Die Probleme sind uns leider bekannt. Wir haben diese bereits mehrmals unserem Dienstleister gemeldet. Es gibt hierfür keine kurzfristige Lösung . Ursache ist das verwendete digitale Rechtemanagement (DRM), dass sich nur in Verbindung mit ADE benutzen lässt. Ohne dieses DRM würden uns die Verlage überhaupt keine Zeitungen für die Onleihe zur Verfügung stellen.

Eine gute Nachricht gibt es allerdings: Die Umstellung des zur Zeit verwendetetn DRMs von Adobe auf die Lösung eines anderen Anbieters ("Care" von TEA). Diese wird im Laufe des Jahres 2019 erfolgen, so unser Dienstleister.


Wir bitten, solange die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.


Mit freundlichen Grüßen

Stefan Heimpel

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Bist Du ein Mensch oder ein Roboter ?

Verifizierung, dass diese durch von einer realen Person vorgenommen wird und nicht von einem Programm.

Fußzeile des Forums

Powered by FluxBB